Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cento:centologia

⬅️ STARTx ▫️ SEMIOLOGIAx ▫️ MODOLOGIAx ▪️ CENTOLOGIA


CENTOLOGIA

Centonisation ist ein Begriff, der immer schon die Kompostionstechnik des Cantus Gregorianus beschrieb. Gregorianischer Choral ist aus „Flicken“ zusammengesetzt.
„Cento“ meint ursprünglich das Ergebnis, das „Flickwerk“.
Das zugrundeliegende griechische Wort „kento“ meint überhaupt nur den „Stichel“, die Nadel mit der das Flickwerk erstellt wird.
Wir verwenden den Begriff „Cento“ für den einzelnen Flicken/Fleck, aus dem zusammen mit anderen „Centones“ eine Antiphon (AN), ein Introitus (IN) oder ein Responsorium (RP) erstellt ist.

CENTOLOGIA RESPONSORIORUM

Grundlegende Strukturen ▶️ 🔴

Die Responsorien sind jener Teil des Gregorianischen Chorals, der am wenigsten erforscht ist. Seit Frere am Ende des 19. Jh. ist nur wenig zu diesem Thema geschehen. Solesmes hat niemals ein „Nocturnale Romanum“ veröffentlicht. Erst im 21. Jh sind die Responsorien wieder zum Thema geworden.
2001 erschien das sogenannte „Nocturnale Romanum“, das sich die Neumen Hartkers zur Leitlinie nimmt. Im Internet http://gregofacsimil.free.fr sind die Responsorien von einem Kreis von Choralisten in Paris im traditionellen Stil von Solesmes publiziert. 2008 hat Kate Helsen zur Struktur der Responsoria prolixa dissertiert. Wir legen hier eine Analyse der Responsorien vor, die im Sinne Frere´s (Walter Howard Frere, Antiphonale Salisburiense) mit den
heutigen Quellkenntnissen einerseits (es sollte außer Frage stehen, dass ohne Hartker als eine, wenn nicht die Hauptquelle, keine Aussage zum authentischen Choral gemacht werden kann) und andererseits den
heutigen technischen Möglichkeiten das Thema neuerdings aufgreift.

CENTONES RESPONSORIORUM

A B C D E F
PR 1 ⚪️ TYPOS 🔲 🔲 CENT 1A 🔲 CENT 1B 🔲 CENT 1C ⬛️ CENT 1D 🔲 CENT 1E 🔲 CENT 1F
2 ⚪️ TYPOS ⬛️ CENT 2A ⬛️ CENT 2B 🟥 CENT 2C ⬛️ CENT 2D ⬛️ CENT 2E ⬛️ CENT 2F
DT 3 ⚪️ TYPOS 🟥 🟥 CENT 3A 🟥 CENT 3B 🟥 CENT 3C 🟥 CENT 3D 🟥 CENT 3E 🟥 CENT 3Ω
4 ⚪️ TYPOS 🟥 🟥 CENT 4A 🟥 CENT 4B 🟥 CENT 4C 🟥 CENT 4D 🟥 CENT 4E 🟥 CENT 4Ω
TR 5 ⚪️ TYPOS 🔲 🟥 CENT 5A ⬛️ CENT 5B ⬛️ CENT 5C ⚫️ CENT 5D ⚫️ CENT 5E ⬛️ CENT 5F
6 ⚪️ TYPOS 🟥 🟥 CENT 6A ⬛️ CENT 6B ⚫️ CENT 6C ⬛️ CENT 6D ⚫️ CENT 6E ⬛️ CENT 6F
TT 7 ⚪️ TYPOS 🔲 ⬛️ CENT 7A ⬛️ CENT 7Ω ⬛️ CENT 7C ⬛️ CENT 7D 🔲 CENT 7E ⬛️ CENT 7Ω
8 ⚪️ TYPOS 🔲 🟥 CENT 8A ⬛️ CENT 8Ω 🟥 CENT 8C 🟥 CENT 8D 🟥 CENT 8E ⬛️ CENT 8Ω

NEUMAE

3stufig 4stufig 5stufig 6stufig 7stufig alia xxxxx
🧩 TrcINT 🧩 G-Por 🧩 Circulatio 🧩 Verb 🅾️ CAD dt mega 🧩TrcRes mi-fa
🧩 mota est 🧩 Rever 🧩 ScaFlx—-5 🅾️ CAD PrsR 🧩 Clvv
🧩 1FML alloq 🅾️ TrcRes 🅾️ Cad π 🅾️ CAD T+T 🅾️ CAD Str 🧩 Clm&
🧩 2INC 🧩 colon 🧩 PorFlxRes 🅾️ CAD1 Quart 🧩 Clv appl 🧩 ClmRes
🧩 BivSbp 🧩 PesSbp 🧩 PesSpp–34

CENTONES ANTIPHONARUM

MODUS INCIPIT MEDIATIO NOVUM TERMINATIO
MEDIUM
⬜️ 1FML alloq
⬜️ 1 TYP ⬜️ 1INC Clv ⬜️ 1MED mdt ⬜️ 1MED nov ⬜️ 1TER de5
⬜️ 1INC 5Pes ⬜️ 1TER de3 +Clv
⬜️ 1INC VrgStr ⬜️ 1TER de3 clv
⬜️ 1INC „vocatio“ ⬜️ 1MED triv ⬜️ 1TER v.add
⬜️ 1INC ad4 ⬜️ 1TER penult
⬜️ 1INC ad3 ⬜️ 1TER conc
⬜️ 1INC ad1
⬜️ 2INC
▫️ ↑ 2INC cad
▫️ ↑ 2INC asc
▫️ ↑ 2INC ad3
⬜️ 2INC cad ad4
⬜️ 2 TYP OA ⬜️ 2TYP OA A ⬜️ 2TYP OA B ⬜️ 2TYP OA C
⬜️ 2TYP OA D ⬜️ 2TYP OA E ⬜️ 2TER
⬜️ 2 TYP Rez ← 2INC Rez ← 2MED Rez ↑ 2TER Rez
⬜️ 2 TYP ad4 ← 2INC ad4 ← 2MED ad4 ↑ 2TER ad4
⬜️ Q TYP ⬜️ QINC ⬜️ QMDT ⬜️ QNOV ⬜️ QTER
3. Modus ⬜️ 3INC
4. Modus ⬜️ 4TER
⬜️ 5INC
⬜️ 5 TYP Allel ⬜️ 5INC Allel ⬜️ 5MDT Allel ⬜️ 5NOV Allel ⬜️ 5TER Allel
⬜️ 6 TYP simpl ← 6INC simpl ← 6TER simpl
⬜️ 6 TYP arch ← 6INC arch ← 6TER triv ↓
⬜️ 6 TYP triv ← 6INC triv ← 6TER triv
⬜️ 6 TYP mai ⬜️ 6INC mai ⬜️ 6MDT mai ⬜️ 6NOV mai ⬜️ 6TER mai
⬜️ 7 TYP ReSi ⬜️ 7INC ReSi ⬜️ 7MDT ReSi ⬜️ 7NOV ReSi ⬜️ 7TER de si
⬜️ 7 TYP SolSi ⬜️ 7INC SolSi ⬜️ 7MED SolSi ⬜️ 7TER SolSi
⬜️ 7INC Trc ⬜️ 7MED altum ⬜️ 7TER de re
⬜️ 7INC 5Pes ⬜️ 7MED FaLaDo
⬜️ 7INC cad
⬜️ 7INC do
⬜️ 8 TYP princ ⬜️ 8INC princ ⬜️ 8MDT princ ⬜️ 8NOV princ ⬜️ 8TER princ
⬜️ ↑ 8INC desc ⬜️ ↑ 8MDT ad fa ⬜️ ↑ 8NOV ToPo ⬜️ 8TER desc
⬜️ 8INC cad ⬜️ 8MDT ad la ⬜️ 8NOV FaLaDo
⬜️ 8INC ad1 ⬜️ 8MDT desc ⬜️ 8NOV conc
⬜️ 8MDT ad re
⬜️ 8MED cad
⬜️ 8MED min
⬜️ 8 TYP dupl ⬜️ 8INC dupl ⬜️ 8MDT dupl ⬜️ 8NOV dupl ⬜️ 8TER dupl
⬜️ 8 TYP SoLL ⬜️ 8INC SoLL ⬜️ 8MED SoLL ⬜️ 8TER de la
⬜️ 8 TYP arch ⬜️ 8INC arch ⬜️ 8TER arch

CENTONES GRADUALIS

📂 CO 📂 IN 📂 OF 📂 GR 📂 TR 📂 AL
TYPOI TYPOI TYPOI TYPOI TYPOI TYPOI
Centones Centones Centones Centones Centones Centones
Formulae Formulae Formulae Formulae Formulae Formulae

cento/centologia.txt · Zuletzt geändert: 2022/10/04 09:32 von xaverkainzbauer