Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:1360

IN GR TR AL OF CO xxxxx2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


1359 ← → 1361

1360 AN Bonum certamen certaviModus 1

1357AN 11362

Bonum certamen certávi ) cursum cónsummáti / fidem servávi. 

1INC VrgStr (1355 ← → 1362) Der Text ist untypisch belegt. Bei „Bonum certamen certávi“ wird die sinntragende Silbe (das Morphem) „cer-tá-vi“ betont, das Perfektum (die Vollendung, das abgeschlossen sein des Kampfes) damit herausgestellt. „Bonum“ ist völlig enttont (celeriter). Die Clivis „certa-vi cursum consummatum“ treibt weiter.
1MED triv ist typisch: zwei Akzente, der erste ist wichtiger „con-sum-má-tum“. Der zweite aber wird durch den dreinotigen Pes und den Cephalicus davor ebenso kräftig aufgewertet.
1TER conc ist normal behandelt, nur der Cephalicus vor dem Schlussakzent verstärkt diesen: „fidem ser) -vi“.

ant/1360.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/30 19:10 von georgwais